BewerbungEnglische Bewerbung und Lebenslauf vom Ghostwriter

https://englische-karrieremanufaktur.de/wp-content/uploads/2018/06/man-wearing-blue-blazer-on-business-meeting-picjumbo-com-1280x853.jpg

Sich den eigenen Lebenslauf oder die ganze Bewerbung auf Englisch schreiben zu lassen ist noch nicht sehr bekannt. Ghostwriting wird eher mit Manuskripten oder akademischen Abschlussarbeiten in Verbindung gebracht. Es gibt allerdings auch professionelle Bewerbungsschreiber, die Bewerbungen für andere Leute schreiben.

Nicht jeder wurde mit einem Schreibtalent geboren. Personaler versuchen aber anhand der Bewerbung den Kandidaten einzuschätzen. Beim Bewerben kommt es also nicht darauf an wie gut ein Mechatroniker oder ein Chemiker schreiben kann – danach wird allerdings oftmals ausgesucht.

Leute, die sich beim Bewerbungen schreiben schwer tun, wissen dies meistens und lassen sich von anderen helfen – beim einen ist es die Schwester, beim anderen ist es die Partnerin. Das man die Schwester oder die Partnerin als Ghostwriter in diesem Fall bezeichnen könnte, kommt den meisten allerdings nicht in den Sinn. Die meisten Leute holen sich eine zweite Meinung ein, wenn es um die Bewerbung geht, aber was tut man, wenn man sich auf Englisch bewerben möchte und niemandem im Bekanntenkreis kennt, der das richtig drauf hat.

Welche Vorteile hat es einen professionellen Ghostwriter für englische Bewerbungen zu engagieren?

Zeit sparen

Eine gut ausgearbeitete Bewerbung braucht Zeit. Ein englisches Sprichwort besagt “”Looking for a job is a full-time job”. Jemand der in seinem Job sehr eingespannt ist, findet oft nicht die Zeit dazu sich um seine Bewerbungen zu kümmern. 

Die Bewerbung ist besser zugeschnitten

Viele Bewerber vergessen oft zu erwähnen warum sie bei der Firma arbeiten möchten. Eine Bewerbung sollte sich nicht auf Ihre Vorteile konzentrieren, sondern deutlich machen wie Ihre Vorteile der Firma und dieser Stelle zugute kommen. Viele Bewerber kopieren auch Bewerbungsphrasen aus Bewerbungsvorlagen zusammen, die oft nicht richtig passen. Es kommt nicht auf schöne Wörter drauf an, sondern auf den Inhalt.

Der Ghostwriter filtert die richtigen Infos raus

Einige Bewerber schildern ihr ganzes Leben auf ihrem CV, andere lassen wichtige Infos aus. Beides kann fatal sein. Zu viele Infos führen oft dazu, dass der Personaler den CV und das Anschreiben erst gar nicht liest oder nur kurz überfliegt und in dem ganzen Textgewussel wichtige Informationen übersieht. Zu wenige Informationen können allerdings den Eindruck erwecken, dass der Bewerber nicht über die notwendigen Anforderungen verfügt. Ein Ghostwriter hat den besseren Überblick und kann die richtige Balance finden und sucht die wichtigsten Informationen raus.

Die Bewerbung ist an die länderspezifischen Standards angepasst

Andere Länder – andere Sitten und auch andere Lebenslauf-Standards. Was in Deutschland üblich ist, kann zum Beispiel in den USA dazu führen, dass die Bewerbung gleich im Müll landet, da die USA sehr strenge Anti-Diskriminierungsgesetze hat und Firmen Bewerbungen mit Fotos und persönlichen Daten aus Angst gegen diese Gesetze zu verstoßen, erst gar nicht akzeptieren.

Keine Fehler im Englischen 

Gerade wenn Sie kein Muttersprachler sind, können sich immer wieder kleine Fehler einschleichen. Eine englische Bewerbung sollte vor allem fehlerfrei sein.

Welche Bedenken gibt es einen professionellen Ghostwriter für englische Bewerbungen zu engagieren?

Kosten

Um einen professionellen Lebenslauf und eine gute Bewerbung zu schreiben, braucht man nicht nur Zeit, sondern auch dass richtige Feingefühl. Eine professionelle Bewerbung kann daher etwas kosten. Sie sollten abwiegen, ob die Zeitersparnis und Ihre Unsicherheit Ihnen dies Wert sein sollten. Sehen Sie die Kosten als Investition in Ihre Zukunft – einmal erstellt können Sie den englischen Lebenslauf und das Anschreiben immer wieder verwenden und darauf aufbauen.

Unpersönlich

Viele Bewerber glauben, dass ein Ghostwriter nur unpersönliche Bewerbung erstellt. Ein guter Ghostwriter weiß allerding wie man gezielt die richtigen Fragen stellt, um Sie besser kennenzulernen. Nehmen Sie diese Fragen ernst und denken Sie daran, dass der Ghostwriter nur mit dem arbeiten kann was Sie ihm auch zur Verfügung stellen.